3 coole sommerspiele für heiße tage

wenn die hitze brütet und der hund gar nicht wirklich raus will, stellt sich die frage:
wie kriegt man ihn bloß trotzdem ausgelastet?
welche sommerspiele, mit denen man den hund auch an heißen tagen müde kriegt?

sommerspiele

schließlich ist es nicht jedermanns und jederfraus sache, nur im kühlen morgengrauen oder irgendwann um mitternacht spazieren zu gehen, wenn die temperaturen endlich wieder erträglich sind.

zum glück gibt es ein paar dinge, die entweder wenig bewegung erfordern oder die sich gut drinnen machen lassen, die den hund auch müde bekommen.
im kopf müde, und das zählt schließlich genauso.

1. gerüche unterscheiden

bei den meisten schnüffelspielen draußen, muss der hund sich doch ziemlich viel bewegen, wenn er mal kein anfänger mehr ist.
(nicht bei allen).

suchspiele drinnen sind oft ganz rasch keine auslastung mehr, weil der hund die verstecke schon alle kennt.

zum glück gibt’s ja noch andere varianten!

mein lieblings-schnüffelspiel für drinnen ist die geruchsunterscheidung:
der hund lernt dabei, zum beispiel eine teesorte aus 10 anderen herauszufinden.

wenig bewegung, große wirkung, müder hund.

wenn du mehr über den trainingsaufbau und andere formen von super schnüffelspielen wissen möchtest, dann gibt es die im webinar “schnüffelspiele und nasenarbeit”, zu dem du dich hier anmelden kannst.

2. denksport

der schlager für beschäftigung drinnen sind sicher denkspiele.
von denen gibt es ja die unterschiedlichsten!

von den versteckten leckerli in der klopapierrolle über clicker-training bis zur komplexeren dingen wie dem erlernen von kategorien (das gibt’s zum beispiel im kurs “denkspiele”).

mein lieblingsspiel für alle, die’s noch nicht kennen: dem hund beibringen, zwischen blau und gelb zu unterscheiden.

wenn du anregungen und ideen für denkspiele suchst, dann gibt es die im kostenlosen kurzkurs “denk & trick”, mit dem du auch gleich rausfindest, welche art von denksport deinem hund am meisten liegt.  du kannst dich gleich hier dazu anmelden:

wichtig ist bei den denkspielen nämlich, dass sie zu deinem hund passen.
es gibt welche, die mit abstrakteren aufgaben wenig anfangen können und solche, die darauf stehen.
manche hunde mögen das herumhantieren mit objekten am liebsten, andere wieder weniger.
also einfach ausprobieren und rausfinden.

3. wasserspiele

ab ins kühle nass ist an heißen sommertagen natürlich eine bevorzugte variante für alle wasserratten unter den hunden.

damit das wasser nicht nur der abkühlung, sondern auch der auslastung dient, braucht’s aber ein bisschen mehr.

stöckchen ins wasser werfen zum apportieren gehört übrigens eher weniger dazu :-).
wenn du einen stressbefreiten hund hast und du wirst ihm 2 oder 3 mal was, kein thema.

zuviel stöckchen werfen pusht den hund aber hoch und erzeugt mehr stress als auslastung.
also lieber andere wasserspiele.

hier sind ein paar ideen:

  • du kannst eure normalen übungen (sitz, platz, fußgehen…) einfach ins wasser verlegen. das ist gleich nochmal ne andere herausforderung.
  • dein hund kann schwimmende leckerchen aus dem wasser fischen
  • er kann objekte suchen und bringen, die du am anderen ufer versteckt hast
  • er kann nach kaustangen “tauchen” (die grad so versteckt sind, dass sie nicht aus dem wasser ragen)
  • er kann hindernisse im wasser überwinden, falls da grad ein baumstamm liegt oder ähnliches

probier einfach aus, was deinem hund spaß macht und lass dich inspirieren.

wichtig ist dabei natürlich, dass die sicherheit deines hundes vorrang hat.
(deine auch, falls dein hund bei all dem spaß an der schleppleine ist).
also gut aufpassen, dass er nirgends abrutschen oder sich an unter wasser verborgenen ästen oder ähnlichem weh tun kann.

mit diesen beschäftigungen lassen sich auch die heißen sommertage gut überstehen!
was ist denn eure lieblingsbeschäftigung bei hitze?
würd mich freuen, wenn du mir das auf meiner facebook-seite verrätst.

über

brigid weinzinger ist tiertrainerin und verhaltensberaterin für hund, katz, pferd und mensch. sie bloggt auf www.denktier.at über das leben mit tieren und tipps für deren ausbildung.

Comments are closed.