drei weihnachtsspiele für deinen hund

an den weihnachtstagen wollen wir feiern, eine entspannte zeit genießen, freunde und familie treffen und weihnachtlich gestimmt mal was anderes als den alltag erleben.

wie wär’s, wenn wir auch dem hund was besonderes gönnen und gemeinsam spaß haben?
dazu hab ich heute drei weihnachtsspiele für dich, alle von meinen hunden getestet und für lustig befunden.
einfach zum nachmachen.

übrigens: weil man nie genug ideen für indoor-spaß und auslastung für den hund haben kann,
gibt es dafür extra den kurs “indoor-training”.
vielleicht ist der ja genau das richtige weihnachts- geschenk für deinen hund.

online hundeschule

 

1.   glöckchen-sitz

warten die kinder ganz sehnsüchtig drauf, dass das glöckchen klingelt und weihnachten und die bescherung ankündigt?
von der aufregung lässt sich der hund leicht anstecken.
also wär’s doch praktisch, wenn der hund sich aufs glöcken klingeln ganz ruhig hinsetzt.

das übt ihr am besten ein, zwei tage vorher schon.
das baust du folgendermaßen auf:

üb zuerst das sitz ein paar mal so,
und belohn den hund jedes mal, wenn er sich prompt hinsetzt.
vermutlich machst du das im wohnzimmer (oder sonstwo in der wohnung) nicht so oft,
da hilft es, das nochmal aufzufrischen.

dann nimm das glöcken,
klingel und gib gleich danach dein normales sitz-signal.
wiederhol das so oft bis dein hund sich schon beim klingeln hinsetzt.
belohnen nicht vergessen!

2.  hunde-weihnachtsbaum

so viele leckere dinge am weihnachtsbaum.
und nichts davon für den hund,
der soll im gegenteil alles brav in ruhe lassen.

wie groß ist da die freude, wenn er seinen eigenen weihnachstbaum bekommt!

du brauchst dazu schinkenblätter, käsescheiben,
wurststückchen zum aufspießen, leberpastete,
vielleicht den einen oder anderen kauartikel, den du aufhängen kannst.

such dir dann einen passenden baum irgendwo im freien
und “dekoriere” ihn mit all den leckereien.
dann hol deinen hund dazu und lass ihn seinen spaß damit haben!

(vorsicht bitte mit schnüren: häng dinge nur an einer schnur auf, wenn dein hund wirklich langsam und behutsam vorgeht.
besser befestigst du alles ohne schnur, damit nichts passiert).

3. verpackungs-spaß

sind alle geschenke ausgepackt, dann gibt es unmengen an geschenkpapier, das überall rumliegt.
damit lässt sich noch was schlaues anfangen!

nimm eine große schachtel,
schnapp dir alles geschenkpapier
(bänder und deko davon vorher abmachen),
mach daraus so viele knäuel, wie geht.
in manche davon packst du ein leckerchen,
andere bleiben leer.
sämtliche knäuel kommen in die schachtel
und dann darf dein hund auspacken.

wenn er das noch gar nicht kennt, gib ihm vorher  zwei oder drei knäuel einzeln zum auspacken,
damit er mal drauf kommt, wie das geht.

auch wenn dein hund das schon kennt, hat er sicher seinen spaß dran.

ich wünsch euch mit diesen weihnachtsspielen viel spaß
und allen zweibeinern und vierbeinern friedliche weihnachtstage!

über

brigid weinzinger ist tiertrainerin und verhaltensberaterin für hund, katz, pferd und mensch. sie bloggt auf www.denktier.at über das leben mit tieren und tipps für deren ausbildung.

Comments are closed.