“medical training”

70,00 inkl. mwst.

Kategorie:

Beschreibung

tierarztbesuche sind für viele hunde schwierig,
weil da ein fremder mensch ihnen zu leibe rückt
und sie auf ungewohnte weise berührt oder piekst.

auch zuhause ist es nicht immer einfach,
dem hund die notwendigen medizinische betreuung
und die sinnvollen vorsorgemassnahmen angedeihen zu lassen:
ohren eintropfen, salbe auftragen (womöglich noch in die augen!), krallen untersuchen, zähne kontrollieren…
vieles davon findet der hund unangenehm oder gruselig.

für alle hunde, auf die das zutrifft, macht es sinn,
die nötigen handgriffe zur vorbereitung auf medizinische versorgung
oder einen tierarztbesuch rechtzeitig zu trainieren und positiv aufzubauen.

genau das machen wir im kurs “medical training”.

wir üben klassiche routinemäßige untersuchungen und eingriffe,
damit dein hund sich nicht mehr so schlimm findet, wenn er sie mal braucht.

du bekommst mit dem kurs

  • ein dreiwöchiges durchdachtes medical training in kleine schritten aufgebaut
  • täglich eine mail mit einer übung, die sich leicht in den alltag integrieren lässt
  • ein webinar mit vielen zusätzlichen tipps und anregungen
  • zugang zu einer geschlossenen facebook-gruppe zum austausch untereinander und für fragen an mich (optional)
  • vor allem aber einen hund, mit dem du gelassen dem nächsten tierarztbesuch entgegen sehen kannst.

der kurst steht ab dem 10. november 2017 zur verfügung.