“impulskontrolle leicht gemacht”

70,00 inkl. mwst.

Kategorie:

Beschreibung

impulskontrolle braucht der hund immer dann, wenn er
– nicht am menschen hochspringen
– nicht zum anderen hund hinstürmen
– nicht das pizzastück am wegrand fressen
– keine jogger hetzen
– am zaun niemand verbellen
– beim warten nicht fiepen und rumzappeln
-….
soll.

also immer dann, wenn er sich selbst beherrschen und einem natürlichen impuls nicht folgen soll.

das ist dem hund nicht in die wiege gelegt.
und manchmal könnte man schier verzweifeln, weil der hund schon wieder völlig übertrieben reagiert oder rumzappelt.

statt das zu tun, was man sich als mensch so wünschen würde
(und was auch dem hund selber gut tut):
cool bleiben, gelassen reagieren, sich gesittet benehmen.

das muss der hund aber erst lernen!

oft wird es verkehrt angegangen und man übt dann mit dem hund eben die eine bestimmte situation – z.b. ruhig liegen bleiben, wenn es an der tür klingelt – und wenn vielleicht sogar mit ein bisschen nachdruck im signal.

dann lernt der hund aber nur, ein signal so halbwegs zu befolgen, wenn der druck vom menschen groß genug ist.
was er nicht lernt, ist echte selbstbeherrschung!

zum glück ist impulskontrolle ein bisschen wie ein muskel, den man mit täglich ein bisschen training gut entwickeln kann.
vorausgesetzt es wird richtig gemacht!

und genau das zeigt dir dieser kurs.

du bekommst mit dem kurs

  • einfache übungen zur impulskontrolle nach einem ausgeklügelten trainingsplan
  • 3 wochen lang täglich ein mail mit deiner übungsaufgabe für den tag
  • ein webinar mit weiterführenden informationen
  • zugang zu einer geschlossenen facebook-gruppe zum austausch untereinander oder für fragen an mich (optional)
  • vor allem aber einen hund, der gelernt hat, nicht jedem impuls gleich nachzugeben, sondern sich selbst zu beherrschen – und demgemäß cool zu reagieren!

achtung: wenn dein hund wegen einer zu hohen stressbelastung impulsiv und überschießend reagiert, dann machst du besser erst stressabbau (mit dem kurs “cooler hund”).
in diesem kurs geht es bereits um hunde, die keinen übermäßigen stress haben, aber noch nicht gut genug gelernt haben, geduldig und entspannt zu sein.

der kurs ist ab dem 12. august 2017 verfügbar